Schriftgröße ändern:   
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Pressenotiz zum 25. Jahrestag des Borkheider Wirbelsäulenvereins

Borkheide, den 11.09.2018

 

25 Jahre Wirbelsäulengymnastik Borkheide e.V.

 

Bereits vor der Gründung unseres Vereins trafen sich immer wieder Borkheider Frauen in der damaligen alten Turnhalle, um durch gymnastische Übungen wöchentlich ihre körperliche Fitness zur oft eintönigen Arbeit zu stärken, es gab verschiedene Übungsleiter und die Regelmäßigkeit war auch noch nicht gegeben.

Erst nach Übernahme der Leitung der laufenden Übungsstunden durch Frau Angelika Wilke (Ott)war eine Stabilität der Zusammenkünfte erreicht.

Am 01. September 1993 wurde der Verein durch Uschi Alter und Angelika Wilke (Ott) gegründet, beide sind auch heute noch aktiv dabei. Waren es anfangs 10 bis 15 Frauen, die sich regelmäßig trafen, so wurden es nach der Gründung stetig mehr Frauen welche gefallen an der gezielten Rückenschule von Frau Ott fanden.

Heute sind noch immer 7 Frauen die im Jahr 1993 eintraten aktiv in den Übungsstunden dabei. Durch Mund-zu Mund-Propaganda und durch die Behandlung vieler Personen in der physiotherapeutischen Praxis von Frau Wilke (Ott), wurden sie motiviert, in ihrer Freizeit zu den verordneten Behandlungen weitere Übungen unter Anleitung wenigstens einmal wöchentlich fort zu führen. Dadurch stieg die Anzahl der Mitglieder unseres Vereins bis zum Ende der 90-ziger Jahre auf über 50 Sportler/innen. Seit Ruth Treichel im Jahr 2000 ihren Ehemann dazu holte finden wir langsam immer mehr Herren in unseren Reihen die sich fit halten wollen und keine Angst vor der gesammelten Frauenpower haben. In einer Übungsstunde waren oft zwischen 28 und 35 Teilnehmer vertreten, womit die Halle schon ausgelastet war. Auch die inzwischen neu errichtete Turnhalle der Grundschule stellte nicht genügend Platz für die hohe Teilnehmerzahl zur Verfügung. Deshalb wurde eine zweite Übungsstunde angesetzt. Frau Alter, unter anderem Sportlehrerin an der Borkheider Schule übernahm die Eingewöhnung - und Aufwärmphase, so dass Angelika mit der Wirbelsäulengymnastik den Hauptteil durchführen konnte.

Dies bedeutete besonders für Angelika, neben der Vorstandsarbeit zusätzliche persönliche Freizeit für das Wohlbefinden der Mitglieder ein zu setzen.

Die Anzahl der Mitglieder stieg weiter. Nach der Jahrtausendwende zeigte die Mitgliederliste einen Anstieg bis zeitweise über 90 Personen mit wechselnder Beteiligung. Sie kommen aus Borkheide, Borkwalde, Alt-Bork, Brück, Beelitz und sogar Ludwigsfelde.

Fortan wurde eine dritte Übungsgruppe gebildet und die Durchführung der Stunden weiter aufgeteilt. Der Durchschnitt der Teilnehmerzahl liegt jetzt in den drei Gruppen zwischen 18 bis 20 Personen. Bis Anfang 2008 lag die Durchführung der Übungsstunden ausschließlich in den Händen von Fr. Alter und Fr. Ott. Ab Mai 2008 konnte Angelika eine ihrer Mitarbeiterinnen (Ariane Puttkamer) als Übungsleiterin gewinnen.

Um das Vereinsleben lebendig zu gestalten wurde infolge der höheren Mitgliederzahlen auch der Vorstand erweitert. Damit auch das persönliche kennenlernen nicht zu kurz kam gab es kulturelle Veranstaltungen wie Fahrradtouren, Kegelabende, Ausflüge in die nähere Umgebung und Jahresabschluss- und Weihnachtsfeiern.

Im Jahr 2008 wurde dann auch ein neuer Vorstand gewählt, welcher heute noch aktiv ist und wir begingen das 15-jährige Jubiläum mit einer Feierstunde. Uschi Alter und Angelika Ott wurden vom Landessportbund für ihre engagierte Vereinsarbeit ausgezeichnet.

2013 erlebten wir unser 20-jähriges Jubiläum mit einer lockeren Feierstunde im Waldbad.

Auch bei den Übungsleitern vollzog sich, aus unterschiedlichen Gründen, in der langen Zeit ein Wechsel. Als Uschi Alter als Trainerin ausschied konnten wir Frau Uta Goydke dafür gewinnen und im Jahr 2015 kam Herr John Peter Dostal dazu. Beide fordern und motivieren uns seitdem gewaltig. Sie besuchen regelmäßig Weiterbildungen um die Lizenz als Übungsleiter zu behalten. Durch diese qualifizierten Trainer hat der Verein einen sehr guten Ruf und es gibt immer wieder Interessenten, sodass wir 2018 eine Mitgliederzahl von 88 Personen, darunter 13 Herren haben.

In unserer kleinen Feierstunde am 05.09.2018 wurden unsere Übungsleiter Uta und John Peter mit der Ehrennadel in Bronze des LSB durch den Geschäftsführer des KSB, Herrn Thomas Bottke ausgezeichnet.

Auch das Vereinsleben gestaltete sich in diesen Jahren unterhaltsam. Wir unternahmen Ausflüge zum Flughafen Leipzig, zur Bundesgartenschau in Berlin und besichtigten in einer Tagesfahrt die Stadt Magdeburg, Konzertbesuche in Potsdam waren weitere Höhepunkte ebenso wie die Weihnachts-feiern und zweimal im Jahr finden Kegelabende statt. Wobei die Beteiligung immer sehr gut war.

So gibt es bis heute ein reges Vereinsleben worauf wir sehr stolz sind. Wir wünschen uns allen das der Spaß am Sport und am Vereinsleben so bleibt.

R.Winkler

 

 

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Pressenotiz zum 25. Jahrestag des Borkheider Wirbelsäulenvereins