Schriftgröße ändern:   
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Protestveranstaltung, Samstag, 10.11.2018, 14 Uhr in Reesdorf (OT von Beelitz!)

Borkheide, den 08.11.2018
Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

zur Erinnerung:

Am Samstag, 10.11.2018 findet 14 Uhr in Reesdorf (OT der Spargelstadt Beelitz) / Kaniner Straße in Richtung Autobahnunterführung eine Protestveranstaltung unter dem Thema “Keine Errichtung von Windkraftanlagen in Wäldern” statt.

Wir protestieren vor dem Hintergrund der Anordnung des sofortigen Vollzugs der Errichtung von 12 Windkraftanlagen im Wald der Reesdorfer Heide auf dem Gebiet der Spargelstadt Beelitz.

Es geht um Ihre Lebensqualität und Ihre Gesundheit sowie den Erhalt unserer Wälder! Nehmen Sie teil.

Näheres dazu finden Sie hier.

Der Versammlungsort ist auch bei schlechtem Wetter gut erreichbar / Parkmöglichkeiten stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Die PKW-Anfahrt ist nicht zu verfehlen: B 246 bis Reesdorf (OT der Stadt Beelitz) / in der Ortsdurchfahrt von Reesdorf gegenüber der Zufahrt zum "Rundling" (Dorfkern) / Kirche in die Kaniner Straße (Friedhof) einbiegen und dieser bis zum gekennzeichneten Versammlungsort folgen.

--------------- Dauerbrenner Straßenerschließungsbeiträge ----------------------

Neben der Errichtung von Windkraftanlagen in Wäldern (und Natur- und Landschaftsschutzgebieten) und der "Altanschließerproblematik" (Näheres dazu u.a. hier oder hier) gibt es ja einen dritten Dauerbrenner in Brandenburg, die Straßenerschließungsbeiträge. Hinter diesem harmlosen Wortgebilde verbirgt sich eine ja die Abwälzung der Kosten von öffentlichen Aufgaben auf die uns Bürger. Nunmehr hat sich diesem Problem eine Volksinitiative angenommen.
Nähers dazu erfahren Sie hier und auf unserer Homepage.

--------------- Energie-Wende-kritische Film-Doku in der Scala (Werder) --------------

Am Donnerstag, 08.11.18 um 18 Uhr und am Mittwoch, 14.11.18 um 17 Uhr wird in der Scala Werder (Havel) die Kino-Dokumentation „End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert".
Dazu die Filmemacher: “Seit Beginn der deutschen Energiewende hat es diverse filmische Auseinandersetzungen damit und mit dem Thema Klimaschutz gegeben. Allerdings waren die meisten Kino-Dokumentationen von Anbeginn Produkte, die von beteiligten Branchen finanziell massiv gesponsert wurden. Produktionen zu diesem Thema, die nicht von beteiligten Branchen unterstützt wurden, hatten es bislang eher schwer. Mit „End of Landschaft“ liegt nun eine faktenschwere Dokumentation vor, die vollkommen frei und journalistisch produziert wurde." 
„End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert“

--------------------------------------------------------------------------------
UND NATÜRLICH: Weiterleiten ist ausdrücklich erwünscht.
--------------------------------------------------------------------------------
Bitte informieren Sie sich auch unter www.waldkleeblatt.de.

Anregungen, Fragen oder Wünsche bitte an kontakt@waldkleeblatt.de.
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Protestveranstaltung, Samstag, 10.11.2018, 14 Uhr in Reesdorf (OT von Beelitz!)