Schriftgröße ändern:   
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Vorlesewettbewerb [Schülerzeitung "Der Propeller"]

05.04.2019

Am 23. Januar fuhr Frau Schult mit Merle, Marielle, Emilia und Lotta mit dem Zug nach Brück. Dort fand für die Fünft-

und Sechstklässler die Regional

runde im Vorlesewettbewerb statt.

Im Amtsgebäude waren wir die ersten, durften uns aber leider noch nicht an den angebotenen Säften und Keksen

bedienen. Als dann alle da waren, gign es endlich los. Zum Glück musste kei

ner von uns als erstes lesen aber ich

musste als zweite ran. Doch es war gar nicht so schlimm und außerdem konnte man danach entspannt den an

deren

zuhören, sich zurücklehnen und Daumen drücken. Als alle ihr eigenes Buch vorgelesen hatten gab es eine Pause.

Endlich durften wir uns bei den Keksen bedienen und kurz frische Luft schnappen, denn das lange rumsitzen

irgendwann langweilig wird.

Nach der Pause mussten wir ein unbe

kanntes Buch vorlesen. Danach gab es wieder eine Pause, in der die Jury alles

auswerten musste. In dieser Pause gab es zusätzlich noch belegte Brötchen.

Dann war endlich die Siegerehrung.Laut der Jury waren alle Vorleser sehr gut, was ich selbst auch bestätigen kann.

Aber die Jury hat sich für vier Beste entschieden. Der erste Platz ging an Marielle, der zweite Platz an Emilia. Platz 3

und 4 belegten zwei Jungen aus anderen Schulen.

Nachdem ein Siegerfoto gemacht wur

de, konnten wir mit dem Bus nach Hause fahren.

 

Text: Lotta

 

[Die Schülerzeitung "Der Propeller" wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht und kann im Sekretariat der Schule käuflich erworben werden.]

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vorlesewettbewerb [Schülerzeitung "Der Propeller"]