Schriftgröße ändern:   
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

News aus Brandenburg

Die Polizei in Brandenburg ist landesweit per SMS im Notfall über diese Rufnummer erreichbar:

0049 171 869 2500

Das Notfall-Fax ist für Personen gedacht, die sich aufgrund einer Behinderung nicht oder nur eingeschränkt über Sprache verständlich machen können. Für Hörgeschädigte besteht in Brandenburg die Möglichkeit, an die Notrufnummer 110 ein Fax zu senden. Diese Faxe werden bei den Leitstellen genauso behandelt wie ein Notruf.

Notfall-Fax: Wie funktioniert das?

Der Hilfesuchende schickt über ein handelsübliches Faxgerät seine Mitteilung an die bekannte Notrufnummer der Polizei 110. Hier nimmt ein Mitarbeiter der Einsatzleitstelle das Fax entgegen und veranlasst umgehend alle weiteren Maßnahmen. Insbesondere leitet er den Notruf auch an die Feuerwehr/Rettungsdienst weiter, wenn von dort Hilfe benötigt wird. Um dem Hilfesuchenden die Sicherheit zu geben, dass sein Notruf eingegangen ist, bestätigt der Mitarbeiter dies mit einem Antwortfax.

Antwort-Fax von der Leitstelle

Durch die Leitstelle wird per Antwortfax mitgeteilt, welche Hilfe ( Streifen-, Rettungswagen, Feuerwehr ...) auf dem Weg zu Ihnen ist.

Notfall-Fax: Was muss man beachten?

Wird ein Notruf per Fax mitgeteilt, fehlt für den Mitarbeiter die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen. Daher ist es besonders wichtig, dass der Hilfesuchende die erforderlichen Angaben zum Notruf macht. Um dies zu vereinfachen, wurde ein Faxvordruck vorbereitet, der die wesentlichen Fragen beinhaltet. Die Frage zu Ihrer Behinderung mag zunächst neugierig erscheinen, dient den Einsatzkräften jedoch dazu, sich schon auf der Anfahrt auf die Situation einzustellen. So muss z.B. bei einer zugleich gehbehinderten Person davon ausgegangen werden, dass sich diese bei einem Feuer nicht selbständig ins Freie retten kann. Also gewinnen die Einsatzkräfte durch die Vorabinformation wertvolle Zeit, um gezielt eine Menschenrettung einleiten.

Wer faxt?

Hier geben Sie bitte Ihren Namen und auch Ihre eigene Faxnummer an. Diese wird benötigt, um Ihnen den Eingang des Notrufes bestätigen zu können oder auch, falls doch noch Rückfragen notwendig sind.

Wohin soll die Hilfe kommen?

Je genauer die Angaben über den Schadensort sind, um so leichter und damit schneller erreicht Sie die Hilfe. Insbesondere ist es auch wichtig, den Ort anzugeben, da die Einsatzzentrale nicht nur für Ihr Stadtgebiet zuständig ist. Da es einige Straßennamen nicht nur in einer Ortschaft gibt, z.B. Hauptstraße, kann es bei fehlender Ortsangabe leicht zu Verwechslungen kommen.

Wer soll helfen?

Mit einem einfachen Kreuz kann angegeben werden, welche Organisation benötigt wird. Dies ist für die Alarmierung von entscheidender Bedeutung, da der Notruf eventuell an die Rettungsleitstelle weitergegeben werden muss.

Was ist passiert?

Durch die Auswahl des Symbols kann der Notruf einfach beschrieben werden. Hieraus ergibt sich für den Mitarbeiter der Einsatzleitstelle, welche Hilfe zu alarmieren sind. Eine Angabe hierzu hilft ebenfalls, unnötige Verzögerungen zu vermeiden.

Wieviele Verletzte?

Sind im Zusammenhang mit dem gemeldeten Ereignis Verletzte zu beklagen, ist es wichtig, die Anzahl der Verletzten mitzuteilen, damit unverzüglich eine ausreichend große Anzahl an Rettungskräften alarmiert werden kann.

Ein Tipp:

Um bei einem Notruf die Zeit für das Ausfüllen des Vordruckes zu verkürzen können Sie die Eintragungen in den Feldern „Name“, „Faxnummer“, „Straße“, „Ort“; „Hausnummer“, „Etage“ schon vorbereiten. Damit vermeiden Sie zudem Schreibfehler, die in der Aufregung oftmals nicht zu vermeiden sind.

Verantwortlich:

Zentraldienst der Polizei
des Landes Brandenburg
Landeswebredaktion (IT4)

An der Pirschheide 11
14471 Potsdam

Telefon: 0331 28350-228



Zum Impressum des Zentraldienstes

Links zum Thema


 

 

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Dienstag, 26.05.2020
Die Broschüre informiert über die neue Berufsausbildung. Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner können in allen Versorgungsbereichen der Pflege eingesetzt werden. Der Abschluss ist europaweit anerkannt.
Artikel lesen

 

Förderung: Landärztliche Versorgung

Dienstag, 26.05.2020
Das Förderprogramm sieht Stipendien und Co-Stipendien für Medizinstudierende vor, die sich für einen späteren Einsatz auf dem Land entscheiden. Auch die Facharztweiterbildung kann unterstützt werden.
Artikel lesen

 

Ratgeber für Familien 2020-2021

Dienstag, 26.05.2020
Informationen und Tipps zu gesetzlichen Leistungen sowie zu Beratungs- und Hilfsangeboten für Familien - zum Bestellen und als PDF-Dokument zum Herunterladen
Artikel lesen

 

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen - 08000 116 016

Dienstag, 26.05.2020
Unter der deutschlandweiten und kostenlosen Rufnummer können sich Betroffene an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr anonym, kompetent und sicher beraten lassen.

Artikel lesen

 

Aktuelle Fahndungen der Polizei

Freitag, 22.05.2020
Hier finden Sie Hinweise der Polizei zu laufenden Fahndungen im Land Brandenburg.

Artikel lesen

 

Ausbildung oder Studium: Polizistin/ Polizist

Freitag, 22.05.2020
Bewerben Sie sich jetzt um die Ausbildung für den mittleren oder um das Studium für den gehobenen Polizeivollzugsdienst! Ausbildung und Studium beginnen im Oktober 2020. Bewerbungsende: 30. Juni 2020
Artikel lesen

 

Mikrostipendien für Kunstschaffende

Freitag, 22.05.2020
Einzelkünstlerinnen und -künstler mit Hauptwohnsitz in Brandenburg können sich um Mikrostipendien für Projekte bewerben. Bewerbungsende: 9. Juni 2020
Artikel lesen

 

Digitale Kultur in Brandenburg

Freitag, 22.05.2020
Auf der Online-Plattform können Kulturschaffende ihre digitalen Formate präsentieren; die Nutzerinnen und Nutzer können gezielt ihr Kulturprogramm auswählen.
Artikel lesen

 

Brandenburger Innovationspreis 2020

Freitag, 22.05.2020
Gesucht werden innovative Ideen aus den Clustern Ernährungswirtschaft, Kunststoffe und Chemie sowie Metall. Die Auszeichnungen sind mit 10.000 Euro pro Cluster dotiert. Bewerbungsende: 1. Juni 2020.
Artikel lesen

 

Arbeitsmedizinische Vorsorge: Ausnahmegenehmigung

Mittwoch, 20.05.2020
Auch Ärztinnen und Ärzte ohne Facharztausbildung für Arbeitsmedizin können zur Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorge zugelassen werden. Arbeitgeber können das hier beantragen.
Artikel lesen

 

Lebensmittelüberwachung

Mittwoch, 20.05.2020
Information zur Überwachung von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen.
Artikel lesen

 

Anwaltsverzeichnis

Mittwoch, 20.05.2020
Hier können Sie Anwältinnen und Anwälte nach Tätigkeitsschwerpunkten, Name, Postleitzahl oder Ort suchen.
Artikel lesen

 

Bauvorankündigung durch den Bauherrn

Mittwoch, 20.05.2020
Die Einrichtung einer Baustelle können Sie unter nachfolgendem Link auch online gegenüber der zuständigen Behörde ankündigen.
Artikel lesen

 

Politische Bildung von A bis Z

Mittwoch, 20.05.2020
Politisches Lexikon mit Begriffen, Erklärungen und Linktipps sowie Hinweise auf die Situation in Brandenburg
Artikel lesen

 

 

 

 

 

 

 

Kinder- und Jugendtelefon - 116 111 (gebührenfrei)

Dienstag, 28.04.2020
"Nummer gegen Kummer" ist ein Beratungsangebot, an das sich Kinder und Jugendliche kostenlos und anonym – vom Handy wie vom Festnetz - wenden können, montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr.

Artikel lesen

 

 

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen - 08000 116 016

Dienstag, 28.04.2020
Unter der deutschlandweiten und kostenlosen Rufnummer können sich Betroffene an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr anonym, kompetent und sicher beraten lassen.

Artikel lesen

 

 

Sportlichste Kommune Brandenburgs gesucht

Dienstag, 28.04.2020
Bewerben können sich Städte und Gemeinden. Für die Gewinner-Kommunen gibt es insgesamt 20.000 Euro Preisgeld. Bewerbungsschluss: 31. Mai 2020 
Artikel lesen

 

 

Kooperationsplattform für Unternehmen

Dienstag, 28.04.2020
Hier können sich Unternehmen regional und überregional vernetzen und mit wissenschaftlichen Instituten kooperieren.
Artikel lesen

 

 

Corona-Virus in Brandenburg

Dienstag, 28.04.2020
Hier finden Sie alle regionalen und überregionalen Informationen zum Corona-Virus auf einen Blick.
Artikel lesen

 

 

Jugendhilfe, freie Träger

Donnerstag, 23.04.2020
Übersicht anerkannter Freier Träger der Jugendhilfe
Artikel lesen

 

 

Bewerbung für den Schuldienst - Hotlines

Donnerstag, 23.04.2020
In allen Schulämtern des Landes wurde eine Hotline geschaltet. Bewerberinnen und Bewerber können sich jetzt direkt zu allen Fragen rund um Bewerbung und Einstellung in den Schuldienst informieren. 
Artikel lesen